Puddingkuchen mit Schokoladenglasur

Zutaten:

Teig:
500 Gramm Mehl
1 Würfel Hefe (handelsüblich)
2 Eier
250 Gramm Mehl
100 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
Salz

Füllung:
1 Liter Milch
80 Gramm Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Vanillepudding
2 Päckchen Schokoladenglasur
Schokoladensteusel (zum verzieren)

Zubereitung:

Lassen Sie die Milch in einem Kochtopf lauwarm werden und fügen 20 Gramm Zucker zu. Teilen Sie den Hefewürfel in kleine Stücke und vermengen es mit der warmen Milch. Lassen Sie die Hefemilch ca. 10 Minuten an einem warmen Ort ziehen. Geben Sie das 500 Gramm Mehl, 80 Gramm Zucker, eine Prise Salz, 100 Gramm Butter und die Eier in eine Schüssel verrühren. Fügen Sie die Hefemilch dazu und vermengen alles zu einem glatten Teig. Lassen Sie den Teig (mit einem Tuch bedeckt, an einem warmen Ort) ca 20 Minuten gehen. Danach kneten Sie den Teig nochmals durch und lassen ihn weitere 10 Minuten ruhen. Rollen Sie ca 2/3 auf einem Backblech aus. Das restliche Drittel lassen Sie noch gehen. Lassen Sie ca. 900 ml Milch, Zucker und Vanillezucker aufkochen. Mixen Sie die restliche kalte Milch mit dem Puddingpulver und fügen es zu der warmen Milch, nochmals kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Nachdem die Masse erkaltet ist, bestreichen Sie den Teig gleichmäßig mit dem Pudding. Rollen Sie den Rest des Hefeteiges auf die Größe Ihres Backbleches aus und bedecken dami den Pudding. Nach dem Backen die Schokoladenglazur zubereiten und auf dem Kuchen verteilen. Jetzt nur noch die Streusel verteilen.

160 Grad
40 Minuten backen


Grillgewürze Set von Grillplanet
NEU: Ein schönes Grill Geschenk für Männer von der Marke Grillplanet. Jetzt hier bestellen!
www.amazon.de

Werbung