Schwarz-Weiß-Gebäck

Backen Zutaten:

375g Mehl
250g Zucker
250g Butter
3 Eigelb
1 Esslöffel Kakao
1 Eiweiß
Fett

Zubereitung:

Das Mehl und den Zucker auf die Arbeitsfläche sieben. Die Butter in Flöckchen verteilen. In die Mitte das Eigelb fügen. Mit einem Messer sehr gründlich durchhacken. Nun mit kalten Händen zu einem Teig kneten. Den Teig halbieren. Eine Hälfte mit Kakao bearbeiten. Beide Teigstücke 2 Stunden kalt stellen. Auf einer, mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche 2 gleich große Rechtecke 3 bis 4 Millimeter dick ausrollen. Die dunkle Teighälfte mit Eiweiß bestreichen. Die helle Hälfte darauf legen und andrücken. Vorsichtig wieder aufrollen. Die Rolle dann nochmal 30 bis 40 Minuten kalt stellen. ½ cm dicke Scheiben davon schneiden. Die Plätzchen auf ein gut gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 190° etwa 10 Minuten backen. Achtung: Nicht zu dunkel werden lassen.