Die 4 schlimmsten Grill Fehler die bei einem Steak gemacht werden

Foto: © Nils Volkmer - Fotolia.com

Foto: © Nils Volkmer – Fotolia.com

Die Temperaturen steigen und der Sommer rückt immer näher. Auch die Abende für eine schöne Grillparty werden länger. Auch bei Geburtstagen oder bei anderen Festen wird der Grill angeworfen und Fleisch, Fisch und Co. zubereitet. Das Zubehör wird wieder aus der Garage oder dem Keller geholt und schon geht es los am Grill. Doch es werden jedes Jahr immer die gleichen Grillfehler gemacht. Damit man diese vermeiden kann, habe ich hier die schlimmsten Fehler aufgelistet.

1. Das Steak anstechen

Immer wieder ist zu sehen, dass Fleisch mit einer Gabel oder einem Spieß angestochen wird. Dadurch entstehen kleine Löcher im Steak und der Saft kann ungehindert herauslaufen. So wird es sehr schnell trocken und schmeckt nicht mehr. Deshalb empfehle ich niemals Fleischstücke anzustechen. Wenden reicht völlig aus.

2. Bier zum ablöschen verwenden

Bier gehört nicht auf das Fleisch bzw. in den Grill. Denn das Bier tropft direkt in die Glut und kleine Partikel steigen auf. Diese bleiben am Fleisch hängen und sind nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Denn die Partikel sind krebserregend und somit die Gesundheit schädigen.

3. Fleisch zu häufig wenden

Ein Steak muss höchstens einmal gewendet werden. Wichtig ist eine hohe Hitze und die Dauer wie lange man das Steak auf dem Grill lässt. Häufiges Wenden führt dazu, dass das Steak am Grillrost hängen bleibt und man nicht mehr einschätzen kann, wie lange es noch dauert. Bei hoher Hitze das Steak von jeder Seite 40 Sekunden bis 60 Sekunden auf den Grill legen. Das reicht meistens für ein perfektes Steak aus.

4. Sofort vom Grill in den Mund

Um ein perfektes Steak auf den Tisch zu bekommen, darf man es niemals sofort vom Grill auf den Teller legen und essen. Das Fleisch muss ein paar Minuten ruhen. So kann sich der restliche Saft im Fleisch verteilen und es schmeckt viel besser.

Mein Fazit

Ich halte diese Fehler als die schlimmsten die bei der Zubereitung von einem Steak gemacht werden. Es gibt zwar noch weitere, aber die oben genannten gefährden entweder die Gesundheit oder sorgen für einen schlechten Geschmack. Deshalb sollte man diese möglichst nicht mehr machen. Hoffentlich war dieser Artikel euch eine Hilfe. Ich wünsche euch viel Spaß bei der nächsten Grillparty.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen